Hat er etwa schon genug von der ARD? Denn wie jetzt in München verkündet wurde, kehrt der Entertainer Harald Schmidt (53) wieder zu Sat.1 zurück. Im September 2011 soll es soweit sein, dann geht er wieder zweimal wöchentlich mit seiner „Harald Schmidt Show“ auf Sendung. Bei dem Privatsender will er dann in alter Manier um 23:15 Uhr bekannt zynisch durchstarten. Der TV-Sender und die Produzenten der Late-Night-Show freuen sich über die schnelle Einigung: „Wir kehren zur SAT.1-Familie zurück, worüber ich mich ganz besonders freue. Das Format ist bekannt und das gegenseitige Vertrauen ist groß – das hat auch die zügige Einigung bewiesen“, verkündet der Produzent der Show, Fred Kogel.

Der neue Vertrag erstreckt sich über zwei Jahre bis zum Sommer 2013, darauf einigten sich vergangene Woche Sat.1 und die Kogel & Schmidt GmbH. Ein seltsames Timing, wenn man bedenkt, dass die ARD erst letzte Woche freudig Harald Schmidts Rückkehr verkündete. Ab dem 16. September läuft nämlich zunächst, wie bisher auf ARD, seine Show an, für die er sich erst kürzlich prominente Verstärkung in Form von „Switch reloaded“-Star Max Giermann holte.

Mit dem Wechsel will man zum altbewährten Konzept der „Harald Schmidt Show“ zurückkehren, dass heißt, Studioaktionen, tagesaktuelle Stand-ups, Gäste und Live-Bands.

Moderator Harald Schmidt
Getty Images
Moderator Harald Schmidt
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de