Früher war er ein berühmter Tennisspieler, heute macht Boris Becker (42) nur noch selten durch sportliche Erfolge auf sich aufmerksam. Seit er mit seiner zweiten Ehefrau Lilly (30) verheiratet und Söhnchen Amadeus auf der Welt ist, kümmert sich Boris wieder voll und ganz ums Familienleben. Seit nunmehr 14 Jahren besitzt der Sportstar eine Finca auf Deutschlands Lieblingsinsel Mallorca, dessen Türen er jetzt für alle öffnet.

Bei Boris Becker TV gewährt er ganz private Einblicke in sein Domizil, allerdings gibt es auch Bereiche, die er dann doch lieber nicht offenbaren möchte: „Hier rechts hoch sind die Schlafgemächer, da gehört natürlich keine Kamera hin, ist ja klar. Betreten verboten!“ Das wäre dann vielleicht auch etwas zu viel des Guten. Als die Villa erbaut wurde, litt Boris gerade unter einem akuten Fall von Marokko-Fieber, aus diesem Grund hat sein Haus einen marokkanischen Touch. Für Sportler sehr wichtig ist natürlich die gesunde Ernährung, dafür sorgen die Orangenbäume auf dem Grundstück. Um fit zu bleiben, hat Boris einen Pool mit Olympia-Ausmaßen (30 Meter ist das kühle Nass lang und sieben Meter breit). „Wenn ich hier morgens vier, fünf Bahnen schwimme, fühle ich mich wie Franziska van Almsick.“ Ist an Boris etwa ein Goldfisch verloren gegangen?

Wirklich nett von Boris, uns mit in sein schickes Haus zu nehmen. Neidisch macht er uns damit aber schon! Schaut euch den exklusiven Blick in das Becker-Domizil selber an:

Lilly und Boris Becker bei den Laureus World Sports Awards in Monaco
Getty Images
Lilly und Boris Becker bei den Laureus World Sports Awards in Monaco
Lilly und Boris Becker bei den Laureus World Sports Awards 2018
Getty Images
Lilly und Boris Becker bei den Laureus World Sports Awards 2018
Boris und Lilly Becker im Dezember 2016 in Berlin
Getty Images
Boris und Lilly Becker im Dezember 2016 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de