Sienna Miller (28) verklagt die Zeitung News of the World und Scotland Yard. Angeblich wurde ein Spion eingesetzt um private Informationen aus Siennas Leben herauszufinden.

Die Anklage von Jude Laws (37) Freundin richtet sich somit nicht nur gegen News of the World, sondern auch gegen Scotland Yard.

Das britische Nachrichtenmagazin Guardian behauptet auf seinem Online-Portal, dass Sienna bereits 2008 die Boulevardzeitung News of the World auf Schadensersatz verklagte. Private Details aus ihrem Liebesleben und intime Bilder wurden angeblich von der Zeitung veröffentlicht.

Jetzt stellt die Boulevardzeitung den Privatdetektiv Glenn Mulcaire ein, der Telefonnummern, Kontonummern und die PIN-Nummer der Voicemail aus dem Speicher ihres Handys hackte und somit an Nachrichten ihres Anrufbeantworters gelangte. Scotland Yard ließ den Spion bereits im Jahr 2006 verhaften. Allerdings hielten sie es nicht für nötig Sienna einzuweihen, geschweige denn anderen möglichen Opfern vor ihm zu warnen.

Laut the Guardian fielen dem Spion auch Stars wie Heather Mills (42), Prinz William (28) oder Elle MacPherson (47) zum Opfer. Wir sind gespannt wie die Anklage ausgeht und ob trotzdem noch gehackte Informationen an die Öffentlichkeit gelangen.

Sienna MillerWENN
Sienna Miller
Sienna MillerWENN
Sienna Miller
Jude LawWENN
Jude Law


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de