Daniel Schuhmacher (23) gewann die sechste Staffel von DSDS und dennoch packt er jetzt über die Casting-Show aus. Da er sich ja schon musikalisch von Dieter Bohlen (56) getrennt hat, hat er wohl nichts mehr zu befürchten.

Im Interview mit der Jungen WP verrät Daniel, dass die meisten Songs, die die Kandidaten in den Motto-Shows singen, vorgegeben werden. Bei einem Lied durfte Daniel wohl nicht einmal die Tonlage selbst bestimmen, in der er singen wollte. Dann ist es ja auch kein Wunder, dass es immer so viele Kandidaten gibt, die ihren Text nicht können, oder die Töne nicht treffen. Und dann wird von der Jury immer noch behauptet, die Teilnehmer hätten sich ein unpassendes Lied ausgesucht.
„DSDS sollte wieder mehr auf die Musik eingehen und nicht die Skandale in den Vordergrund rücken.“, so Daniel. Wo er Recht hat...

Eigentlich eine Frechheit, dass die jungen Talente manchmal so bloß gestellt werden. Aber wir werden sehen, wie die nächste Staffel von DSDS laufen wird.

Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Getty Images
Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Getty Images
Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de