Pino Severino, Teilnehmer der Casting-Show X-Factor schaffte sich durch sein Aussehen, seine Art und seinen Tanzstil sofort viele Fans. Doch um eine Chance in der Live-Show zu haben, verlangte seine Mentorin Sarah Connor (30) von ihm, dass er sich umstylt.

Und das tat Pino natürlich sofort, das Gel verschwand aus den Haaren und auch sonst versuchte er einfach männlicher zu wirken. Durch diese Typ-Veränderung und seine einzigartige Stimme überzeugte er Sarah und ist somit einer ihrer drei Favoriten. Doch wer Pino heut sieht, fragt sich: Was ist passiert? Hat er sich den Tipp der Typveränderung etwa etwas zu ernst genommen? Es fällt sofort auf, dass bei ihm mehr als nur ein, zwei Pfunde gepurzelt sind.

Und Pino bestätigt, ganze acht Kilo verloren zu haben! Doch dies war wohl gar nicht unbedingt gewollt. In einem Interview mit castingshow-news.de verrät Pino auch den Grund: „Ich bin aufgeregt und habe auch Angst, dass ich rausfliegen werde. Ich bin zwar gut vorbereitet, aber man kommt dem Gewinnen immer näher. Da möchte ich nicht rausfliegen. Davor habe ich Angst, denn ich möchte gewinnen.“

Wir drücken Pino für den heutigen Abend die Daumen und hoffen, dass seine Angst unbegründet ist. Die neue Figur steht Pino wirklich gut, wir wünschen ihm, dass es bei den acht gepurzelten Kilos bleibt und er mit dem Stress und der Angst langsam zurechtkommt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de