Das muss ein ganz schöner Schock für Jennifer Aniston (41) gewesen sein: Nichtsahnend holt sie ihre Post aus dem Briefkasten und was muss sie dabei entdecken? Einen Brief von Erzrivalin Angelina Jolie (35). Aber nein, es kam nicht das, was Jen möglicherweise erwartet hatte. Weder Hasstiraden noch Vorwürfe waren im Umschlag zu finden, sondern vielmehr ein Versöhnungsangebot.

Wie der National Enquirer wissen will, hat Angelina vor, das Kriegsbeil mit der Ex ihres Liebsten, Brad Pitt (46), zu begraben. Eine Quelle bestätigte dies laut ShowbizSpy und erzählte: „Angelina will keine schlechte Energie mehr in ihrem Leben haben und sie hasst die Spannungen zwischen ihr und Jen.“ Angelina soll sogar so weit gegangen sein und Jennifer geschrieben haben, dass sie eine „wundervolle Mutter sei und sie im perfekten Alter und in der besten Zeit ihres Lebens sei, um ihr erstes Kind zu bekommen.“

Ungewöhnliche Worte der Schauspielerin. Jen soll darüber sehr beeindruckt gewesen sein. Wer weiß, vielleicht werden die beiden doch irgendwann noch Freunde?!

Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009
Getty Images
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de