Erinnert ihr euch noch an Max Mutzke (29)? Bekannt wurde er durch seinen Sieg in Stefan Raabs (43) Castingshow „Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star“, oder auch „SSDSGPS“. Mit seiner ersten Single-Veröffentlichung „Can’t wait until tonight“ schaffte er es auf Anhieb, die Spitze der deutschen Charts zu stürmen, sogar am Eurovision Song Contest nahm er im Jahre 2004 teil und belegte dort den achten Platz.

Doch es ist ruhig geworden um den jungen Sänger. Viele werden sich sicherlich fragen, was er wohl gerade macht. Nun meldet sich Max endlich mal wieder zu Wort, sein neues Album „Home Work Soul“ steht in den Startlöchern und will natürlich vermarktet werden. Aus diesem Anlass gab er der inTouch ein Interview, natürlich wurde auch sein ehemaliger Mentor Stefan Raab erwähnt: „Aber ich war für Stefan irgendwann nur noch ein Hobby. Er war viel im Fernsehen und wenn ich mal einen neuen Song geschrieben hatte, musste ich teilweise sechs Wochen auf eine Antwort warten…“

Das ist natürlich wirklich nicht so toll und so wurde die Zusammenarbeit der beiden beendet, jedoch nicht im Streit, wie Max betont. Was viele sicher auch nicht gewusst hätten: Max ist bereits dreifacher Vater! Doch wie macht er das - Privatleben und Starrummel vereinbaren? Er klärt auf: „Meine Kinder glauben, ich würde am Flughafen arbeiten, weil sie mich immer dort abholen. Außerdem bringe ich Bonbons oder eingepackte Brezeln mit, die es nur so im Flugzeug gibt.“

Wir sind auf jeden Fall gespannt wie das neue Album von Max Mutzke in den Charts einsteigen wird und wann seine Kinder das "Geheimnis" ihres Papas lüften werden.

Sänger Max Mutzke
Getty Images
Sänger Max Mutzke
Sänger Max Mutzke
Getty Images
Sänger Max Mutzke


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de