Über Katherine Heigl (31) kann man sagen, was man will: Sie sei eine Diva, egoistisch und zickig. Aber so wie es scheint, ist sie auch großzügig und hat ein Herz für Tiere. Denn wie jetzt bekannt wurde, hat sie eine Million US-Dollar, also umgerechnet 750 000 Euro, für die Tiere in L.A. gespendet.

Genauer gesagt kommt der Betrag auf das Konto einer Organisation, die durch Kastration und Sterilisation die Tierpopulation der Stadt kontrollieren will. Es soll aber auch etwas an Trainings- und Gehorsamkeits-Initiativen, Rettungsorganisationen und Tierheime ohne Tötungspolitik gehen. Katherine selbst äußerte sich so dazu: „Was passiert, ist nicht nur unmenschlich und moralisch verwerflich, es ist ökonomisch unverantwortlich. Töten ist keine Lösung.“

Die Schauspielerin möchte, dass die Menschen in ein Tierheim gehen können, ohne befürchten zu müssen, dass wieder ein Hund getötet wird, wenn sie keinen mit nach Hause nehmen. „Die Idee ist, dass es letztendlich nicht so schwer sein wird, nein zu sagen, weil man weiß, dass diese Tiere wirklich an einem sicheren Ort sind, in einem Tierheim, das sie nicht einschläfern wird, um Platz zu schaffen für die nächste Fuhre, die reinkommt“, so die Aktrice.

Promiflash findet es super, dass Katherine Heigl sich so für das Wohl der Tiere engagiert. Es sollte noch mehr Promis von dieser Sorte geben.

Ellen Pompeo, Schauspielerin
Getty Images
Ellen Pompeo, Schauspielerin
Sandra Oh und Andy Samberg bei den Emmy Awards 2018
Getty Images
Sandra Oh und Andy Samberg bei den Emmy Awards 2018
Katherine Heigl auf einem Kampagnen-Event in New York im Mai 2018
Getty Images
Katherine Heigl auf einem Kampagnen-Event in New York im Mai 2018
Katherine Heigl bei "The Jenny McCarthy Show"
Getty Images
Katherine Heigl bei "The Jenny McCarthy Show"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de