Das ehemalige Spice Girl Victoria Beckham (36) hat es geschafft – sie gilt als internationale Stilikone und ihre eigene Modelinie ist selbst bei ihren prominenten Kolleginnen sehr begehrt.

Jeder kennt die Modezeitschrift Vogue. Jeder weiß, was diese Zeitschrift für die Modewelt bedeutet – alles! Die exklusivsten Fashion-Trends werden von den exklusivsten Models vorgestellt. Viktoria ziert bereits das Cover der russischen, britischen, deutschen, indischen und türkischen Vogue. Das ist schon mal eine lobenswerte Leistung und sagt schon viel über ihren Modestil aus. Jetzt steht Vic möglicherweise vor ihrem großen Fashion-Durchbruch. Die Chefredakteurin der amerikanischen Vogue, Anna Wintour (60), zählt eindeutig zu den einflussreichsten Frauen im Mode-Business und erklärt jetzt auf der Londoner Fashion Week gegenüber der Daily Mail: „Es ist also nicht ausgeschlossen, dass wir Victoria aufs Cover bringen.“

Außerdem soll die Vogue-Chefin Folgendes über Victorias jüngste Kollektion gesagt haben: „Man sollte Victoria nicht unterschätzen.“ So etwas von keiner Geringeren als Anna Wintour zu hören, bedeutet für Vic eines – Hoffnung! Dass Frau Wintour so von Frau Beckham begeistert ist, hätte bis vor kurzem noch keiner erwartet, denn diese bezeichnete Victorias Brustimplantate vor einigen Jahren noch als „lächerlich“.

Wir sind froh, dass die Modebranche die Vorurteile über Victoria Beckham abgelegt hat und sind sehr gespannt, ob Vic es tatsächlich auf das Cover der amerikanischen Vogue schafft.

David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de