Es ist nicht selbstverständlich, dass man in einer Casting-Show wahre Freundschaft findet. Bei Marlon Bertzbach (17) und Pino Severino (18) ist das bei X-Factor aber der Fall.

Dem Express erzählte Pino von der Super-Freundschaft: „Wir sind gemeinsam ausgegangen, haben gequatscht und festgestellt, dass wir auf einer Wellenlänge liegen.“ Wirklich toll, wenn man bedenkt, dass sie auf der X-Factor-Bühne Konkurrenten sind. Auch Marlon glaubt an die Langlebigkeit ihrer Freundschaft: „Unsere Freundschaft ist mehr als nur hier bei X-Factor.“

Wenn es jedoch um die Karriere geht, unterscheiden sich die Ansichten der beiden. Marlon ist da knallhart: „Ich würde für Pino auf nichts verzichten. Das würde ja bedeuten, dass ich freiwillig aufhören müsste!“ Bei Pino stößt man da auf mehr Loyalität: „Eine Karriere ohne Freunde ist auch nicht das Wahre.“ Für Marlon zurückstecken würde er aber sicher auch nicht. Trotzdem ist für ihn eines klar: „Ich würde mit ihm eine fette Party feiern - egal wer von uns gewinnt.“

Und wenn beide vor dem großen Finale rausfliegen, dann feiern sie sicher auch weiterhin zusammen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de