Sie war Special Agent Caitlin „Kate“ Todd in der Erfolgsserie Navy CIS. Sasha Alexander (37) spielte von 2003-2005 an der Seite von Mark Harmon (59) alias Gibbs, Michael Weatherly (42), der den Frauenschwarm Toni DiNozzo mimt, und Pauley Perette (41), als die verrückte Abbi Sciuto. Am Ende der zweiten Staffel fiel sie allerdings dem tödlichen Schuss des Terroristen Ari Haswari zum Opfer. Für sie kam Ziva David, gespielt von Cote de Pablo, in das NCIS-Team, die Halbschwester des Todesschützen.

Was macht Sasha Alexander, die mit richtigem Namen eigentlich Suzana Drobnjakovic heißt, aber heute nach ihrem Ausstieg aus der beliebten Crime-Serie? Aus ihrem Privatleben wissen wir, dass sie mit Ehemann Edoardo Ponti (37), dem Sohn der Leinwandlegende Sophia Loren (76), eine Tochter Namens Lucia Sofia (4) hat. Im August diesen Jahres berichteten amerikanische Medien, dass die Schauspielerin nun erneut schwanger ist.

Auch beruflich ist bei Sasha so einiges los. Nach ihrem Durchbruch in der Serie NCIS hat sie einen weiteren großen Seriendeal an Land ziehen können. In der in den USA sehr erfolgreichen Serie „Rizzoli & Isles“ spielt sie aktuell die Gerichtsmedizinerin Dr. Maura Isles. Aber Sasha als TV- oder Serienstar zu bezeichnen, wäre zu kurz gedacht. Die Amerikanerin wirkte auch in einigen Hollywood-Blockbustern mit hochkarätiger Besetzung mit. Im Jahr 2006 spielte sie an der Seite von Tom Cruise (48) in „Mission Impossible III“ und im letzten Jahr war sie in der romantischen Komödie „Er steht einfach nicht auf Dich“ zu sehen. NCIS-Fans können also beruhigt sein: Sasha ist noch immer eine gefragte Schauspielerin und wird uns auch weiterhin in einigen Filmen und Serien begegnen. Doch erstmal wird sie jetzt in die Babypause gehen. Wir wünschen alles Gute.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de