Gestern sahen circa 2,63 Millionen Zuschauer die zweite Live-Show der Castingsendung X-Factor. Für die 29-jährige Meral Al-Mer ging der Abend nicht so schön zu Ende, die quirlige Sängerin konnte die Zuschauer und zu guter Letzt auch George Glück (60) nicht von ihrem Können überzeugen und schied nach einem Battle gegen Konkurrent Pino Severino (18) endgültig aus. Pino kann sich also auf seinen dritten Auftritt am kommenden Dienstag freuen. Dann heißt das Motto des Abends „Kings and Queens of Pop“.

Und die Bandbreite der Lieder und Künstler, die die verbliebenen sieben Acts singen werden, ist wieder sehr groß. Jurorin Sarah Connor (30) hat die nächsten Tage allerdings die meiste Arbeit, denn aus ihrer Kategorie der 16-25-Jährigen ist bisher noch kein Sänger ausgeschieden, so dass sie gleich drei Bühnenshows vorbereiten muss. Ihre Jury-Kollegen/Konkurrenten Till Brönner (39) und George Glück dagegen müssen sich nur noch auf zwei bevorstehende Auftritte konzentrieren. Und wie immer gibt es wieder einen Special Guest: In der nächsten Show steht der dreifache „Grammy“-Gewinner Seal (47) auf der Bühne und singt den Song „Secret“ aus seinem neuen Album „Seal 6: Commitment“.

Hier ist die Liste der Songs für die dritte Live-Show:

Kategorie 16 - 24 Jahre / Mentorin Sarah Connor:

- Marlon Bertzbach: "Boulevard of Broken Dreams" von Green Day
- Mati Gavriel: "Don’t Stop Me Now" von Queen
- Pino Severino: "It's a Man's Man's World" von James Brown

Kategorie 25 Jahre + / Mentor Till Brönner:
- Anthony Thet: "I'll be Waiting" von Lenny Kravitz
- Edita Abdieski: "Respect" von Aretha Franklin

Kategorie Gruppen / Mentor George Glueck:
- "Big Soul": "Free Your Mind" von En Vogue
- "Urban Candy": "Geh davon aus" von den Söhnen Mannheims

Seal und Heidi Klum, 2011 in Beverly Hills
Getty Images
Seal und Heidi Klum, 2011 in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de