Eigentlich sind die Bandmitglieder von Queensberry zuckersüße Mädels, doch gestern Abend im Berliner Kaufhaus des Westens bekam man eine ganz andere Seite der vier Damen zu sehen. Für die Kosmetikmarke MAC ließen sie sich im Zuge der Neuvorstellung der aktuellen Make-up-Linie „Venomous Villains“ (giftige Schurken) umstylen.

Vier Disney-Bösewichte bekommen jetzt ihre ganz eigene Schmink-Kollektion: Da wäre zum einen Cruella De Ville, die 101 Dalmatinern an den Kragen wollte, die böse Hexe aus Dornröschen, Dr. Facilier aus „Küss den Frosch“ und die fiese Königin, die Schneewittchen das Leben schwer machte. Und dass das Make-up seinem Namen alle Ehre macht, bewiesen die Queensberry-Mädels, denn die sehen nach dem Umstyling wirklich „giftig“ aus. Leo (22) verwandelte sich in Schneewittchens Stiefmutter, Selina (17) mutierte zu Cruella, Ronja (20) wurde zur bösen Dornröschen-Hexe und Gabby (21) ließ sich zu Dr. Facilier umstylen. Die bösartige Verwandlung ist wirklich gelungen, schaut man sich den Vorher-Nachher Vergleich an, sehen die Vier mit der Schminke richtig dramatisch aus.

So leicht ist es also, aus vier süßen Girls „bösartige“ Vamps zu machen. Welches Queensberry-Mitglied findet ihr denn nach dem Umstyling am hübschesten?

Gabriella De Almeida Rinne, Ronja Hilbig, Selina Herrero und Leonore Bartsch von Queensberry
Getty Images
Gabriella De Almeida Rinne, Ronja Hilbig, Selina Herrero und Leonore Bartsch von Queensberry
Gabby de Almeida Rinne
Getty Images
Gabby de Almeida Rinne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de