Als Familie Roberts nach einem schönen Abendessen das Restaurant „Gladstones“ in Malibu verlässt, haben nicht alle so gute Laune. Vor allem nicht Danny Moder (41), Ehemann von Schauspielerin Julia Roberts (42). Auf dem Weg zum Parkplatz regte er sich schon sehr auf und fragte die Paparazzi, warum sie schon wieder fotografieren würden.

Er ging sogar auf die Fotografen los und schob deren Kameras weg. Wahrscheinlich wäre auch noch Schlimmeres passiert, wenn nicht ein Freund den Kameramann zurück gehalten und ihn ins Auto gebracht hätte. Im Auto saß auch schon Julia auf dem Beifahrersitz und versteckte ihr hübsches Gesicht hinter einem Tuch – das Ganze war ihr anscheinend äußerst peinlich.

Typisch Mann, musste Danny natürlich noch mal einen drauf setzen und fuhr nur ein paar Zentimeter an den Paparazzo vorbei. Aber anstatt eingeschüchtert zu sein, rief einer der Fotografen: „Na los, fahr mich um. Dann werde ich reich!“ Er würde bestimmt Recht behalten, aber wer weiß, was ihm bei diesem „Unfall“ alles hätte passieren können.

Danny Moder und Julia Roberts, Oktober 2013
Getty Images
Danny Moder und Julia Roberts, Oktober 2013
Alejandra Silva und Richard Gere im Mai 2019
Getty Images
Alejandra Silva und Richard Gere im Mai 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de