Für alle „Hollywood-Süchtigen“ war es der Schock der letzten Woche, als es plötzlich hieß, dass die Ehe von Christina Aguilera (29) und Jordan Bratman (33) kaputt sei. Die Sängerin reichte bereits aufgrund „unüberbrückbarer Differenzen“ die Scheidung ein.

Jetzt kommen immer mehr Details ihrer Ehe an die Öffentlichkeit. Wie radaronline.com berichtet, sollen Christina und Jordan eine offene Ehe geführt haben. Angeblich stand die Sängerin nicht nur auf Männer, sondern auch auf Frauen und wollte trotz Ehe nicht darauf verzichten. Jordan schien zunächst bereit, seiner Ehefrau diese Freiheiten zu lassen.

Eine weibliche Quelle berichtet: „Ich war eines nachts bei The Abbey, als Christinas Bodyguard zu mir kam. Er sagte: Mein Boss mag dich und zeigte rüber zu Christina.“ Dann trafen sich beide in einem Badezimmer und Christina machte der „Quelle“ wohl eindeutige Avancen. Zu mehr kam es an diesem Abend jedoch nicht, doch die Quelle weiß von anderen Frauen. „Es ist lustig, weil mir einige Freundinnen erzählt haben, dass sie auch von Christina angemacht wurden“, berichtet die Unbekannte weiter.

Falls diese Äußerungen stimmen und Christina Aguilera während ihrer Ehe tatsächlich auch etwas mit Frauen hatte, könnte nicht genau das der Grund für die Trennung gewesen sein?

Demi Lovato und Selena Gomez im August 2011 in Los Angeles
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez im August 2011 in Los Angeles
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards
Getty Images
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de