Wie schade! Der vollbusige „Mad Men“-Star Christina Hendricks (35) soll derzeit eine krasse Diät planen. Sie will angeblich 30 Pfund verlieren, um dem Bild eines schlanken Hollywood-Stars zu entsprechen.

Wie ein Insider der Daily Mail verriet, ist die Schauspielerin schon ganz krank von all dem Gerede, sie sei die kurvigste Frau Hollywoods. Für sie bedeute das nichts anderes, als dass sie fett sei. Für Hendricks ist ein drastischer Gewichtsverlust der einzige Weg, um endlich als Schauspielerin wahrgenommen zu werden. Die Menschen sollen aufhören sie auf ihre weiblichen Rundungen zu reduzieren und stattdessen auf ihre schauspielerischen Fähigkeiten achten.

Noch vor ein paar Wochen klang das allerdings ganz anders. Da hieß es noch, Christina sei stolz darauf ein Sexsymbol zu sein und ein Vorbild für üppige Frauen darzustellen. Wir finden es schade, dass Christina diesen Weg gehen möchte, schließlich ist sie eine großartige Darstellerin und hat es gar nicht nötig, sich auf Size Zero runter zu hungern. Hoffentlich überlegt sich der Rotschopf die ganze Angelegenheit nochmal und steht weiterhin zu ihrem kurvigen Körper.

Christina Hendricks bei der Weltpremiere von "Toy Story 4"
Getty Images
Christina Hendricks bei der Weltpremiere von "Toy Story 4"
Christina Hendricks, Schauspielerin
Getty Images
Christina Hendricks, Schauspielerin
Christina Hendricks, Schauspielerin
Getty Images
Christina Hendricks, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de