Einige Details über die letzten beiden Filme der Twilight-Saga sind ja schon bekannt, doch wir wollen sie für euch noch einmal zusammen fassen, damit ihr nicht den Überblick zu Breaking Dawn verliert.

Gedreht wird erst in New Orleans und dann werden die Darsteller wieder in ihre „zweite Heimat“ Kanada umziehen, wo sie schon die ersten drei Teile gedreht haben. Kristen Stewart (20) soll übrigens erst am Samstag in New Orleans gelandet sein, um sich auf die Dreharbeiten vorzubereiten. Alle sind furchtbar gespannt, aber Peter Facinelli (Carlisle, 36) twitterte sich schon so viel von der Seele: „Das Drehbuch ist einfach unglaublich, ich bin so aufgeregt.“

Achtung Spoiler:

Für viele Fans ist es besonders wichtig, dass sich die Drehbuchautoren an die Vorlage halten. Melissa Rosenberg, die seit dem ersten Teil für die Drehbücher verantwortlich ist, kann diese Wünsche bestimmt nachvollziehen und hat gute Neuigkeiten. Denn sowohl die Sexszene von Edward (Robert Pattinson, 24) und Bella als auch die Geburt ihrer Tochter Renesmee wird sich fast zu 100 Prozent der Buchbeschreibung entsprechen. Auch bei den letzten beiden Filmen wird es einen neuen Regisseur geben. Insgesamt hatte die Twilight-Saga somit drei Regisseure für fünf Filme.

Und zum Schluss wollen wir euch natürlich auch nicht verheimlichen, wie viel US Dollar die drei Hauptdarsteller Robert, Kristen und Taylor (18) bekommen. Satte 25 Millionen. Na wenn das Arbeiten da nicht Spaß macht!

Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de