Kaum ist die erste Single und das Video raus, wird Willow Smith (9) schon als die neue Rihanna (22) gehypt. Zusammen mit Jay-Z (40) hat sie den Ohrwurm „Whip my Hair“ aufgenommen und jetzt spricht die kleine Sängerin auch über die Zusammentreffen mit dem Superstar, die scheinbar überaus gut verlief.

„Wir gingen in dieses Gebäude, ich weiß nicht mehr was es war, aber wir hatten ein Meeting und ich konnte mit ihm abhängen und ihn treffen und es war so lustig“, sagte Willow. Kein Wunder, auch als Kind einer Star-Familie trifft man nicht jeden Tag auf jemanden wie Jay-Z. Für die Sängerin hat sich durch dieses Treffen und den tollen Erfolg endlich auch die harte Arbeit ausgezahlt: „Ich habe das Gefühl, dass sich all die harte Arbeit ausgezahlt hat, mehr oder weniger. All die harte Arbeit, die ich geleistet hab, wie die Aufnahme von „Whip my Hair“ – es hat sich ausgezahlt.“ Mal sehen, ob die beiden auch weiterhin zusammen arbeiten, aber wenn sie sich so gut verstehen, sollte dem ja nichts im Wege stehen.

Jada Pinkett-Smith und Will Smith mit ihren Kindern Jaden und Willow
Randy Shropshire/Getty Images for Environmental Media Association
Jada Pinkett-Smith und Will Smith mit ihren Kindern Jaden und Willow
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de