Monate vor Veröffentlichung ihres nächsten Albums wurden nun Details über Britney Spears' (28) erste Single-Auskopplung bekannt. Und die Sängerin mag es wieder einmal provokativ. So sickerten laut RadarOnline.com Textpassagen durch, die an sexuelle Praktiken erinnern.

Der Song heißt „Pleasure You“ und handelt davon, dass eine Frau ihrem Mann unterwürfig und gehorsam sein soll – und alles tun muss, was dieser von ihr wünscht. Das sich das nicht allein auf das Essenmachen beschränkt, sollte klar sein.

Die Zeilen, die dabei besonders für Furore sorgten, lauten sinngemäß übersetzt: „Wenn du es hart willst, dann leg dich auf den Rücken. Ich mach so viel du willst, für dich zieh ich alles durch, nur um dir ein besonderes Vergnügen zu bereiten.“ Klingt doch schon mal ziemlich krass. Das Ganze soll dann mit sanften, langsamen R’n’B-Sound unterlegt sein.

Wer genau für die ungewollte Veröffentlichung dieser Details verantwortlich ist, konnte sich Jive, das Label der Pop-Prinzessin nicht erklären.

Wir dürfen also gespannt sein, wie der Song letztendlich komplett klingt und vor allem – ob Brit damit auch Erfolg haben wird.

Kevin Federline und Britney Spears, 2005
Simmons/Getty Images for Rolling Stone
Kevin Federline und Britney Spears, 2005
Kim Kardashian und Britney Spears
David Livingston/Getty Images; Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Kim Kardashian und Britney Spears
Britney Spears und Justin Timberlake, Hollywood 2002
Getty Images / Kevin Winter
Britney Spears und Justin Timberlake, Hollywood 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de