Die erste deutsche Soap feiert Jubiläum. 25 Jahre, jede Woche, immer sonntags gibt es sie. Die Rede ist von der Lindenstraße. Wer kennt sie nicht, die Mutter Beimer und ihren Clan? Viel haben die Charaktere in der Serie schon durchmachen müssen. Hochzeiten, Geburten, homo- und heterosexuelle Liebe und auch der Tod begleitete die Darsteller - in der Serie sowie im richtigen Leben. Ein viertel Jahrhundert haben sie gelitten und gelacht. 1.299 Folgen lang. Das muss nun, bei der 1.300sten Folge gefeiert werden.

Am heutigen Sonntag wird diese Jubiläumsfolge in der ARD ausgestrahlt, aber bereits gestern fand in Berlin die feierliche Premiere der Episode statt, bei der natürlich auch Promiflash vor Ort war. Viele Fans durften sich zusammen mit Klaus (Moritz A. Sachs, 32) und Hans Beimer (Joachim H. Luger, 67) sowie Tanja Schildknecht (Sybille Waury, 40) die Folge anschauen, an einem Serien-Quiz teilnehmen und anschließend lustigen Anekdoten der Darsteller lauschen. Nicht zu vergessen: Selbstverständlich durften auch Fragen gestellt werden, die geduldig von den drei Schauspielern beantwortet wurden. Wie reagieren zum Beispiel die Fans auf den Straßen, wenn sie auf die Schauspieler treffen? Oft passiert es nämlich tatsächlich, dass sie mit ihrer Serienfigur gleichgesetzt werden. „Ein Aufreger war auf jeden Fall, dass ich Mutter Beimer verlassen habe und jahrelang hat man mich deswegen beschimpft“, erzählte Joachim und erntete eine Menge Lacher.

Die Folge mit dem Titel „Bäumchen wechsel dich" hat so einige Neuheiten parat: Die Wohnung von Hans Beimer und seiner Frau Anna Ziegler (Irene Fischer, 50) muss der WG seiner Tochter Sarah (Julia Stark, 23) weichen, die zusammen mit ihren Freunden dort einzieht. Klar, dass da auch Wehmut aufkommt. Bei Familie Stadler hängt weiterhin der Haussegen schief und es kommt zu einer Annäherung zwischen Maria Stadler (Tanja Frehse) und ihrem Schwager (Michael Schmitter), die nicht hätte passieren dürfen...

Aber seht euch die Folge am besten selbst heute Abend um 18:50 in der ARD an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de