Amy Winehouse (27) hat einen neuen Freund gefunden. In ihrem Urlaub auf der Insel Barbados machte sie Bekanntschaft mit einem kleinen Äffchen.

Während sie in der Privat-Villa residierte und Sonne tankte, fütterte sie den kleinen Affen immer mal wieder. Und dieser fand scheinbar großen Gefallen an der Sängerin und ließ sie nicht mehr alleine. Aber nicht nur der Affe war begeistert, auch Amy hätte nichts dagegen, ihren neuen Freund mit nach Großbritannien zu nehmen. „Sie sagte Freunden, wie sehr sie es (den Affen) lieben würde und würde ihn so gerne mitbringen“, sagte eine Quelle der britischen Sun.

Ob sie den kleinen Affen nun tatsächlich mit in ihre Heimat bringt, ist fraglich. Schließlich geht das ja auch nicht so einfach, wer weiß auch schon, welche Krankheiten das süße Tier mit sich rumschleppt?! Obwohl, das weiß man bei Amy nach all den Eskapaden vielleicht auch nicht mehr so genau...

Amy Winehouse auf dem Glastonbury Festival 2008
Getty Images
Amy Winehouse auf dem Glastonbury Festival 2008
Amy Winehouse
Getty Images
Amy Winehouse
Amy Winehouse bei den MTV Movie Awards 2007
Getty Images
Amy Winehouse bei den MTV Movie Awards 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de