Der Rummel um Charlie Sheen (45) hört nicht auf. Immer wieder kommen Gerüchte auf, die den „Two and a half Men“-Star schwer belasten. Jetzt fordert die Polizei eine Aussage von Ex-Frau Brooke Mueller (33).

Weihnachten, vergangenes Jahr hatte Sheen seine Frau mit einem Messer bedroht und sie verletzt. Daraufhin stellte Mueller Strafanzeige gegen ihn. Im August bekannte sich Charlie schuldig und bekam eine Bewährungsstrafe, musste in eine Entzugsklinik und zu Beratungsgesprächen über häusliche Gewalt. Da die Polizei gewisse Parallelen zu dem Angriff auf seine Ex-Frau und dem auf die Pornodarstellerin Capri Anderson (22) sieht, sollte Brooke nun noch einmal über den Vorfall aussagen. Das verweigerte sie aber, denn sie will mit der ganzen Sache nichts zu tun haben.

Doch es gibt auch eine erfreuliche Nachricht, denn Charlie hat mir seiner Ex-Frau Denise Richards (39) und den gemeinsamen Töchtern Sam und Lola, Thanksgiving verbracht. Ein Insider verrät gegenüber Popeater.com: „Charlie hat den Abend mit Denise und den zwei Töchtern verbracht und Truthahn gegessen. Es war eine wundervolle, gemeinsame Zeit für sie. Denise hatte die Idee, dass sie alle als glückliche Familie zusammensitzen sollten, als wenn diese schreckliche Nacht niemals passiert wär“.

Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009
Getty Images
Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009
Denise Richards und Charlie Sheen im Oktober 2003
Getty Images
Denise Richards und Charlie Sheen im Oktober 2003
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018
Jerod Harris/Getty Images
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de