Linda Teodosiu (19) schaffte es in der fünften Staffel von Deutschland sucht den Superstar auf den dritten Platz. Doch auch nach zwei Jahren denkt sie gar nicht daran, dem Showbusiness den Rücken zu kehren und arbeitet fleißig an ihrer ersten Single. „Ich kann den Titel noch nicht verraten, aber ich kann auf jeden Fall sagen, dass es keine Schnulzenballade ist, aber eine leicht langsame Nummer und sie ist echt schön geworden“, verriet sie gegenüber Promiflash. Ihre Erfahrungen gibt sie gerne an andere Casting-Kandidaten weiter. Besonders eine junge Frau profitiert von Lindas guten Ratschlägen: Popstars-Kandidatin Pascaline (19) – sie ist nämlich eine enge Freundin der Ex-DSDS-Sängerin.

„Wir sind Freundinnen, ich kenne sie schon ganz lange, ich hab sie aber nicht zum Casting geschickt. Sie hat es schon mal woanders versucht, da hat's nicht ganz gereicht, aber bei Popstars sehe ich mehr ihr Potenzial, weil sie es in der Gruppe deutlich besser schafft.“ Deshalb will Pascaline auch noch mal alles geben und nimmt die Tipps ihrer Freundin gerne an. „Linda hat mir mit auf den Weg gegeben, bodenständig zu bleiben. Und wenn ich auf der Bühne bin, einfach zu singen, Spaß zu haben – und das ist das, was ich bisher immer gemacht habe. Diese Natürlichkeit, diese Echtheit und einfach diese Liebe und Leidenschaft zur Musik“, so Pascaline.

Und Linda fügte noch hinzu: „Einfach ne positive Ausstrahlung, ich glaube, dann klappt das auch schon. Zum Beispiel Sarah, Sarah ist eine total gute Sängerin, sie passt sehr gut rein, sie hat ein super hübsches Gesicht.“ Bei The Dome 56 hatte man zumindest den Anschein, als würden sich Sarah und Pascaline gut verstehen und super zusammen in die Band LaViVe passen. Lindas Stimme hat Pascaline ja auf jeden Fall schon.

Promiflash
Linda TeodosiuPromiflash
Linda Teodosiu
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de