Daniela Katzenberger (24) ist seit einiger Zeit karrietechnisch gesehen zwar auf Erfolgskurs, hat dafür aber nur wenig Zeit für die Liebe. Dass die TV-Katze Single und auf der Suche nach einem Mann ist, hat sie schon des Öfteren verlauten lassen. Aus diesem Grund startete sie auch den „Süße Katze sucht schnurrigen Kater“-Internetaufruf – und siehe da, rund 1.400 Männer wollen Dani bis jetzt kennenlernen.

Aber die Blondine hat natürlich ihre ganz eigene Vorstellung von Traummann, wie sie gegenüber dem Magazin Prominent verrät: „Er sollte so schlau sein wie Harry Potter, so böse sein können wie Gargamel, die Figur haben wie Homer Simpson und vom Charakter her so sein wie Al Bundy.“ Na das sind doch mal Vorbilder, mit denen man nicht unbedingt gerechnet hätte. Dabei erzählte die Cafébesitzerin neulich noch, Stargeiger David Garrett (30) ganz toll zu finden, und dieser hat ja wohl nicht ansatzweise den Body von Kultfigur Homer.

Doch grundsätzlich steht für Daniela fest: Erwünscht ist kein Modeltyp. „Wenn die wissen, dass die gut aussehen, werden die sowieso scheiße. Die sind selbstverliebt, arrogant – also net alle, aber die meisten.“ Dann steht sie doch lieber auf Männer, die nicht perfekt sind, „die ne Figur haben, wie ne Wäschetrommel. Aber keinen Bierbauch, weil Bierbäuche sing ganz hart wie ne Abrissbirne, lieber ein Fressbauch, der ist wie ein schönes weiches Daunenkissen.“

Na da wird sich in Deutschland doch sicherlich ein schnurriger Kater finden lassen, der das Kätzchen miauen lässt.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de