Für Khloe Kardashian (26) war das erste Mal ein regelrechter Albtraum! Sie hat ihre Jungfräulichkeit nämlich schon mit 14 Jahren verloren. Im Nachhinein wünschte sie jedoch, sie hätte noch länger mit ihrem ersten Sex gewartet und sich nicht von einem 18-Jährigen Jungen dazu überreden lassen.

„Wenn ich zurückblicke, denke ich, dass es viel zu früh war. Ich fühlte mich zwar nicht schlecht, aber bedrängt, weil er älter als ich war und ich dachte, wenn ich nein sage, wäre ich nicht cool genug, oder was auch immer. Danach fühlte ich mich jedoch eklig. Ich hörte auf mit ihm zu sprechen und hatte danach bestimmt drei Jahre keinen Sex mehr, weil ich dann wusste, dass ich noch zu jung dafür war und noch nicht bereit für Sex.“

Weil Khloe selbst so schlechte Erfahrungen mit frühem Sex gemacht hat, will sie nun andere Mädchen davor warnen, denselben Fehler zu machen: „Ich hätte wirklich auf meine Eltern hören sollen. Lasst euch von niemandem unter Druck setzen, es ist es einfach nicht wert.“

Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Craig Barritt/Getty Images
Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de