In letzter Zeit kursierte immer wieder das Gerücht, dass der Batman-Regisseur Christopher Nolan (40) ernsthaft daran dachte, nicht verwendete Szenen des Jokers aus „The Dark Knight“ in die Fortsetzung aufzunehmen. Der Joker wurde von Heath Ledger(28) gespielt, der kurz vor der Ausstrahlung des Films verstarb.

Dieses Gerücht wurde jetzt von Nolan dementiert. Der Joker wird aus Respekt vor dem verstorbenen Schauspieler nicht im dritten Film „The Dark Knight Rises“ zu sehen sein. Außerdem verkündete er, dass „The Dark Knight Rises“ nach „Batman Begins“ und „The Dark Knight“ der letzte Film der Batman-Saga sein wird.

Ziemlich geschmacklos und auch unheimlich wäre es gewesen, wenn sich das Gerücht bestätigt hätte. Der dritte Teil der Batman-Triologie wird auch ohne den Joker durch seine hochgradige Besetzung, wie Christian Bale (36), Morgan Freeman (73), Gary Oldman (52) und Michael Caine (77) wieder ein Kassenschlager werden.

Heath Ledger in "The Dark Knight"WENN
Heath Ledger in "The Dark Knight"
Morgan FreemanPR Photos
Morgan Freeman
Michael CaineWENN
Michael Caine
Christian BaleWENN
Christian Bale


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de