Unser Jahresrückblick 2010 geht weiter: Heute wollen wir wissen, wen ihr für den besten männlichen Künstler 2010 haltet. Im Laufe des Jahres haben sich viele Musiker dafür qualifiziert, besonders hervorgestochen sind unserer Meinung nach allerdings jene:

Justin Bieber (16): Obwohl schon eine Zeit lang im Musikbusiness, startete der erst 16 Jahre alte Sänger dieses Jahr so richtig durch und hat sich mit seinem Album „My Worlds“ eine noch größere Fanbase erarbeitet. Mit zahlreichen Auftritten auf der ganzen Welt schaffte er es dieses Jahr locker die Millionengrenze bei Twitter zu knacken. Derzeit wollen über sechs Millionen Anhänger wissen, was der Teenieschwarm zu sagen hat. Ziemlich beeindruckend, wie wir finden und somit hat er sich die Nominierung redlich verdient.


Jared Leto (38): Mit seiner Band 30 Seconds to Mars schaffte es Jared Leto (38) sich neben seiner Schauspielkarriere auch als ernstzunehmender Sänger zu etablieren. 2010 war ein regelrechter Konzert-Marathon für die Band und Jared schaffte es mit seiner Bühnenpräsenz und seinem ständig wechselnden Look die Massen für sich und seiner Musik zu begeistern.


Eminem (38): Lange war es ruhig um den Rapper, doch 2010 schaffte er das ultimative Comeback - „Recovery“ und die darauf enthaltenen Tracks „Not Afraid“, „No Love“ und „Love The Way You Lie“ schlugen in die Charts ein und halten sich bis heute darin. Grund dafür mögen auch die durchaus geschickten Kollaborationen sein, denn mit Lil Wayne (28) und Rihanna (22) hat sich Eminem (38) zwei populäre Partner ins Boot geholt.


Usher (32): Der 32-Jährige ist aus dem Musikgeschäft schon lange nicht mehr wegzudenken. Der Mega-Ohrwurm „DJ Got Us Fallin' In Love“ läuft seit Wochen in den Radios rauf und runter und hat den Deutschen dieses Jahr so wieder gepflegten R&B ans Herz gelegt, zu dem es sich im Club ordentlich tanzen lässt.


Robbie Williams (36): Natürlich darf dieses Jahr unser aller Liebling Robbie Williams (36) nicht fehlen. Vor allem mit seiner Rückkehr zu Take That hat er wohl vielen Fans ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk gemacht und längst gealterte Teenie-Herzen wieder zum Schmelzen gebracht. Grund genug für eine Nominierung im Promiflash-Rückblick!

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie bei den Filmfestspielen in Cannes
Getty Images
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie bei den Filmfestspielen in Cannes
Usher im April 2019 in Virgina Beach City
Getty Images
Usher im April 2019 in Virgina Beach City
David Furnish und Elton John mit ihren Söhnen Elijah und Zachary
Getty Images
David Furnish und Elton John mit ihren Söhnen Elijah und Zachary
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de