Kürzlich gestand Angelina Jolie (35) gegenüber FemaleFirst, dass sie selbst darüber überrascht sei, wie gut sie mit der wenigen Zeit, die sie für sich hat, klar kommt. Die Kinder wollen immer bei ihr sein. Sogar wenn sie ein Bad nehmen will, versucht immer eines der Kinder mitzukommen. Bei sechs Kindern, Maddox (9), Pax (7), Zahara (5), Shiloh (4) und den Zwillingen Knox und Vivienne (2) hat man als Eltern kaum noch Zeit für sich selbst, weiß der „The Tourist“-Star zu.

Ihren typischen Tagesablauf schildert die Schauspielerin so: „Ich wache auf und habe vier Kinder im Bett, Brad (46) telefoniert und hat die Zwillinge bei sich. Du hast keine Privatsphäre aber das haben die wenigsten Eltern. Manchmal willst du ein Bad nehmen oder duschen, aber gewöhnlich versucht immer jemand mit rein zu kommen, aber daran gewöhnst du dich.“

Sieht ganz so aus, als hätten Angelina und Brad (46) alles unter Kontrolle. Dies liegt daran, dass die beiden so ein eingespieltes Team sind. Das Geheimrezept, wie die beiden es schaffen Familie und Beruf in Einklang bringen, klingt recht einfach: „Brad und ich wechseln uns ab – wie jetzt. Er ist arbeiten, also bleibe ich zu Hause mit den Kindern und in vier Monaten juckt es dann mich wieder etwas zu machen. Es balanciert sich gegenseitig aus hauptsächlich, weil ich einen außergewöhnlichen Partner habe, der mir diese Freiheit gewährt.“ Nun, dann spricht ja auch nichts gegen eine Familienerweiterung im Hause Jolie-Pitt.

Angelina Jolie und Brad PittWENN
Angelina Jolie und Brad Pitt
Angelina JolieWENN
Angelina Jolie
Angelina JolieDoug Meszler / WENN.com
Angelina Jolie
Angelina JolieMichael Wright/WENN.com
Angelina Jolie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de