Wenn im Haus der Beckers die Fetzen fliegen, dann so richtig. „Ich kann nicht höflich streiten und sage immer noch ziemlich oft das F-Wort. Boris hat mich zwar schon etwas umerziehen können, aber im Streit ist es eben schwer, darauf zu verzichten“, gesteht Lilly Becker (34) dem Magazin Grazia.

Boris Becker (43) ist aber oft geschäftlich unterwegs. Dann bleibt seine Frau mit dem gemeinsamen Sohn Amadeus (zehn Monate) allein daheim. Für Lilly eine harte Zeit, denn: „Boris ist mein bester Freund.“ Sie hat jedoch eine ganz besondere Methode gefunden, um die Sehnsucht zu bekämpfen. „Ich trage Boris’ Unterhosen, wenn er nicht da ist“, verrät das Model.

Daheim fühlt sich Lilly in Zürich, London und auf Mallorca. „Da sind unsere Betten, unsere Fotos, da ist unser Zu-Hause-Geruch.“ Und da hat auch sie das Sagen: „Boris nennt mich auch die Regierung.“

Boris BeckerWENN
Boris Becker
Boris BeckerWENN
Boris Becker
Boris BeckerWENN
Boris Becker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de