Esra (17) und Yonca (22) lernten sich bei der diesjährigen Popstars-Staffel kennen und wurden direkt sehr enge Freundinnen. Beide sahen sich nie als Konkurrentinnen und hofften, gemeinsam in die neue Girl-Band LaViVe zu kommen. Am Ende schaffte keine von beiden den Sprung in die Band – dennoch wollen sie nicht in der Versenkung verschwinden. Doch Esra und Yonca verbindet nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch ihre gemeinsame Herkunft. Beide Mädels haben ihre Wurzeln nämlich in der Türkei.

Auf die Frage des Funkhaus Europa-Moderators Cenk Basoğlu , ob es eine Rolle in der Freundschaft spiele, dass beide Mädchen türkischer Abstammung sind, antwortete Yonca: „Ich kann mich noch total gut daran erinnern, als wir an diesem Loft ankamen und ich so: 'Esra, du bist Türkin?!' - 'Ja' Soni war ja auch noch da...“- „Und die Dilara auch“, ergänzt Esra. „Dilara auch, wir waren vier Türkinnen. Und als Dilara direkt die erste Runde rausgeflogen ist, waren wir Drei dann 'Die drei Türkinnen von der Tankstelle'", erzählt Yonca. „Es ist immer so irgendwie, wenn man aus einem anderen Land kommt, dass man erst mal die gleichen in Anführungsstrichen sucht, also Türke sucht Türke, Afghaner sucht Afghaner, nur Diba hatte leider keinen. Es war am Anfang wirklich so. Man weiß ja dann, wie die Kultur ist - obwohl wir in Deutschland leben und ich bin ja auch hier aufgewachsen, hier geboren, aber es ist eben schon etwas anderes und wir haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden und das hält immer noch an“, so Yonca weiter.

Da haben sich ja zwei gefunden. Wenn sich die beiden schon so gut verstehen, warum nicht gleich zusammen arbeiten? Mal sehen, was da wohl noch auf uns zukommen wird....

EsraPromiflash
Esra
Screenshot Prosieben.de
Roman Hallier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de