Nicole Kidman (43) hat allen Grund glücklich zu sein: Sie ist eine sehr erfolgreiche Schauspielerin und auch privat könnte es bei ihr nicht besser laufen. Seit 4 Jahren führt sie eine glückliche Ehe mit Keith Urban (42) und vor zwei Jahren kam zur Krönung des Glücks die gemeinsame Tochter Sunday Rose (2) zur Welt.

In einem Interview mit der britischen Illustrierten Hello gab die 43-Jährige nun jedoch zu, dass sie alles andere als glücklich ist. Grund sind ihre zwei Adoptivkinder, die sich nach der Trennung von ihr und Tom Cruise (48) dafür entschieden haben, bei ihm und dessen Frau Katie Holmes (32) zu leben, anstatt bei ihr und Keith in Nashville. „Ich hätte liebend gern, dass sie bei uns wohnen, aber was kann man da machen?" Und obwohl es sie unheimlich traurig macht, dass ihre beiden Teenager-Kinder nicht bei ihr wohnen, versteht und respektiert sie die Entscheidung vollkommen.

Auf keinen Fall möchte sie Druck auf die zwei ausüben und findet Trost darin, in relativ spätem Alter noch einmal ein Kind bekommen zu haben: „Es ist eine wunderschöne Sache, 43 zu sein und ein Zweieinhalbjähriges zu haben", schwärmte sie. Außerdem findet sie, dass aus Isabella (18 )und Connor (15) ganz wunderbare Menschen geworden sind: „Sie sind gesund und geistig fit und zusammen und tolle, tolle Leute.“

Keith Urban und Nicole Kidman bei der TIME 100 Gala 2018
Angela Weiss/AFP/Getty Images
Keith Urban und Nicole Kidman bei der TIME 100 Gala 2018
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Getty Images
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Cast&Crew von Big little Lies
Christopher Polk/Getty Images for The Critics' Choice Awards
Cast&Crew von Big little Lies


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de