Die erste Folge der neuen Doctor's Diary-Staffel flimmerte gestern über unsere Bildschirme. Viele von euch freuten sich wahnsinnig, endlich wieder einen Blick in das Leben von Gretchen Haase und ihren Männern werfen zu können.

Diana Amft (34) spielt die Rolle der Greetchen Haase wirklich überzeugend und viele fragen sich, ob sie denn auch in echt einige Marotten dieses Charakters hat. Auf bild.de verrät sie, dass sie sich figurtechnisch mittlerweile etwas von Gretchen entfernt hat: „Diesmal war ich für Gretchen nicht dick genug. In der neuen Staffel spiele ich erstmals mit Schaumstoff-Hintern, weil ich nicht rechtzeitig zum Drehbeginn so viel zunehmen konnte.“

Auch wenn es um Männer geht, beneidet Diana ihre Rolle nicht: „Ständig steht sie zwischen drei Männern. Kein Wunder, dass sie den Falschen heiratet.“ Jedoch ist dieser Fehler auch Diana schon einmal unterlaufen. Mit 18 Jahren heiratete sie eine Jugendliebe, ließ sich jedoch schon kurze Zeit später wieder scheiden.

Auch der Ärzte-Job wäre wohl nichts für Diana gewesen und sie gesteht: „Selbst nach drei Jahren als TV-Ärztin kann ich immer noch kein Blut sehen. Selbst mit Filmblut tu ich mich schwer.“ Man sieht, dass Diana und Gretchen nur wenige Gemeinsamkeiten haben. Aber wir finden, dass sie diese Rolle trotzdem sehr überzeugend spielt.

Schauspieler Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz
Andreas Rentz/Getty Images for MADELEINE
Schauspieler Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz
Florian David Fitz in Berlin, 2017
Getty Images
Florian David Fitz in Berlin, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de