Gestern hieß es für zwei der Bewohner des Dschungelcamps wieder: Antreten zur Schatzsuche! Nachdem Sarah (24) und Indira (31) ihre Schatzsuche vor einigen Tagen vergeigt haben, hieß es nun für Eva (67) und Mathieu (60): Ran an den Speck Fisch.

Ihre Schatzsuche stand unter dem Motto „Des Fisches Ritze“. Eva und Mathieu mussten sich vor einer riesigen Sardinendose platzieren, welche Unmengen übelriechender Fische enthielt. Die Aufgabe der beiden Dschungelcamper war es nun, im Körper dieser Fische drei Schlüssel zu finden, quasi die Suche im Fisch-Haufen. Das heißt, sie müssen Fisch für Fisch öffnen und hoffen, dass sie möglichst schnell nicht nur auf Innereien, sondern auf einen ersehnten Schlüssel stoßen.

90 Minuten hatten die beiden für diese nicht ganz so nasenfreundliche Aufgabe. Doch das Unwetter machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Denn zur Sicherheit aller wurde entschieden, diese Prüfung abzubrechen und alle Camp-Bewohner ins Dschungeltelefon zu evakuieren.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de