Wer kommt denn da die Straße entlang? Es scheint Whitney Port (25), der Star aus dem The Hills-Spin-Off „The City“, zu sein. Doch fast hätte man sie nicht erkannt. Denn was trägt sie denn da?

Die sonst so stylische Whitney, die sogar ihr eigene Kleiderlinie namens „Whitney Eve“ betreibt, hat schwarze Leggings und ein graues T-Shirt an. Nichts Besonderes, doch was entdecken wir denn da? Löcher an den Ärmeln und am unteren Rand zieren das einfache T-Shirt und lassen den Reality-TV-Star schluderig aussehen. Die ungestylten Haare tragen zum Schmuddel-Look bei. Wird das jetzt der neue Trend?

Bei Jeanshosen zumindest sind sie ja fast nicht mehr wegzudenken: Used-Effekte, Cut-Outs, aufgeschürfte Stellen etc. Greift der Hosentrend jetzt auch auf die Oberbekleidung über? Müssen wir jetzt alle Tops mutwillig zerstören, um angesagt zu sein?

Whitney war zwar nur bei der Maniküre und muss sich dafür wahrlich nicht so rausputzen wie für eine Red Carpet-Veranstaltung, aber zerschlissene, löchrige T-Shirts müssen es dann auch nicht sein. Auf dem People Style Watch-Event sieht man sie am selben Tag dann frisch manikürt und geföhnt. Das gefällt uns doch gleich viel besser. Oder was meint ihr?

Whitney Port und ihr Sohn Sonny
Getty Images
Whitney Port und ihr Sohn Sonny
Whitney Port im Januar 2019
Getty Images
Whitney Port im Januar 2019
Whitney Port in Los Angeles
Getty Images
Whitney Port in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de