Dass GZSZ bald schon wieder um einen neuen Darsteller reicher ist, haben wir euch ja gestern bereits berichtet. Jascha Rust (20) heißt das neue Gesicht in der Daily-Soap. Schon ab März könnt ihr den jungen Schauspieler im TV sehen, dann schlüpft er nämlich in die Rolle des Austauschschülers Zacharias (kurz Zac) Klingenthal. Als bekannt wurde, dass Jascha definitiv dabei ist, war er ganz aus dem Häuschen:

„Als ich gehört hab, dass ich angenommen bin bei GZSZ, das war ziemlich krass für mich. Ich hab mich auf jeden Fall gefreut, weil die Schauspielerei mir schon immer Spaß gemacht hat“, erzählt er im Interview mit RTL. Und er verriet schon, was es mit seiner Rolle auf sich hat. Seine Charaktereigenschaften „sind, dass ich sehr überzeugt von mir bin, ich bin es gewohnt, immer alles zu bekommen, was ich will. Geld spielt für mich nicht so eine große Rolle, weil meine Eltern viel Geld haben.“ Zac ist in München aufgewachsen, seine Eltern sind Architekten und reisen immer von Bauprojekt zu Bauprojekt, weshalb er schon viel von der Welt gesehen hat.

Auch wenn das viele Textlernen noch ungewohnt ist, fühlt sich Jascha schon sehr wohl bei seinen neuen Arbeitskollegen. „Die Atmosphäre ist super. Sie sind alle gut gelaunt, von daher macht das Arbeiten viel Spaß!“ Ab Mitte März werden wir dann noch mehr über seine Rolle als Zac erfahren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de