Das heutige Rätsel war doch ziemlich schwer. Daran zeigt sich, wie gut die Maskenbildner in Hollywood wirklich sind. Denn hinter dem männlichen Erscheinungsbild steckt in Wahrheit die 63-jährige Schauspielerin Glenn Close (63).

Bereits zu Collegezeiten begann ihre Karriere am Broadway und sie wurde für ihre schauspielerische Leistung dreimal mit dem Tony-Award ausgezeichnet. Erste Aufmerksamkeit in Hollywood erreichte sie durch ihre Nebenrolle in dem Film „Garp und wie er die Welt sah“, die ihr gleich ihre erste von insgesamt fünf Oscar-Nominierungen einbrachte. Ihren Durchbruch auf der Kinoleinwand feierte sie mit „Eine verhängnisvolle Affäre“. Es folgten Filme wie „Gefährliche Liebschaften“, „101 Dalmatiner“ oder „Die Frauen von Stepford“. Im Laufe ihrer Karriere heimste sie zahlreiche Preise ein: drei Emmys, zwei Golden Globes oder die Goldene Kamera. Selbst einen Stern auf dem Hollywood Walk Of Fame kann sie ihr eigen nennen.

In den letzten Jahren ist es zwar etwas ruhig um die Mimin geworden, doch das wird sich bald ändern. Denn momentan steht sie als Mann für den Film „Albert Nobbs“ vor der Kamera. Wann dieser in die deutschen Kinos kommt, steht leider noch nicht fest.

Glenn Close bei den SAG Awards 2019
Getty Images
Glenn Close bei den SAG Awards 2019
Glenn Close und Penelope Cruz bei der Oscar-Verleihung, 2014
Getty Images
Glenn Close und Penelope Cruz bei der Oscar-Verleihung, 2014
Glenn Close und Lady Gaga bei den Critics' Choice Awards
Getty Images
Glenn Close und Lady Gaga bei den Critics' Choice Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de