Beim Dreh zu ihrem neuen Kinofilm „Sucker Punch“, stand Vanessa Hudgens (22) so unter Druck, dass sie die Dreharbeiten nur mit viel Essen durchstand. Die Schauspielerin gestand in einem Interview mit Total Film, dass das Filmen doch schwieriger war, als sie erwartet hatte. Durch den enormen Druck wurde sie zu einem Stress-Fresser und aß mehr als gewöhnlich, um die harte Arbeit bewältigen zu können.

„Einige Szenen waren wirklich hart. Ich hab zuvor noch nie so einen schweren Film gedreht und einige Szenen waren total schweißtreibend. Danach waren wir alle total kaputt und haben unsere Diät vergessen und Kuchen gegessen, damit wir uns wieder besser fühlten.“

Was der High School Musical-Star aber total geliebt hat, war endlich einmal eine richtig toughe Rolle zu spielen: „Meine Rolle hat mir total viel Spaß gemacht. Ich bin total in der Rolle aufgegangen, mal eine knallharte Person zu spielen.“ Bei diesem Körper muss sich Vanessa sicher keine Gedanken machen, dass ihre Fressattacken am Set großen Schaden an ihrer perfekten Figur hinterlassen wird, immerhin konnte sie beim Filmen die ganzen Kalorien sofort wieder verbrennen.

Vanessa Hudgens und Austin Butler
Getty Images
Vanessa Hudgens und Austin Butler
"High School Musical"-Cast im Mai 2006
Getty Images
"High School Musical"-Cast im Mai 2006
Die Schauspielerinnen Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens
Getty Images
Die Schauspielerinnen Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de