George Clooney (49) und seine Freundin Elisabetta Canalis (32) sind sich über ihre gemeinsame Zukunft einig. Die beiden können auch ohne einen Trauschein glücklich werden und wollen auch keine Kinder. Erst vor Kurzem hatte George in einem TV-Interview mit CNN gesagt, dass er nicht vorhat, seine Freundin jemals zu heiraten. Eine völlige Enttäuschung für Elisabetta? Im Gegenteil, das Model möchte überhaupt nicht vor den Traualtar treten. Sie ist sogar ganz froh darüber, immer nur als „die Freundin von George Clooney“ wahrgenommen zu werden. „Das ist viel entspannter und ich kann auf den verschiedenen Events im Hintergrund bleiben.“ sagte sie gegenüber Cosmopolitan.

In dem Interview mit der italienischen Cosmopolitan geht sie aber noch weiter: „Schwanger zu werden war nie eine Option für mich. Meine mütterlichen Triebe sind durch meine Hunde vollkommen befriedigt.“ Dann wird sich George in Zukunft sicher noch über den einen oder anderen tierischen Familienzuwachs freuen können.

George hat anscheinend auch keine Ambitionen mit seiner hübschen Freundin kleine Clooneys in die Welt zusetzen, denn er unterstützt die Einstellung seiner Elisabetta. Er hat gar kein Interesse daran Kinder zu bekommen und möchte lieber seine Beziehung so lassen, wie sie ist. Ob das wirklich die endgültige Entscheidung des Pärchens war? Schließlich wäre es wirklich schade, wenn George und Elisabetta ihre Gene für sich behalten würden.

Amal und George Clooney bei der Met Gala in New York
Jamie McCarthy/Getty Images
Amal und George Clooney bei der Met Gala in New York
Amal und George Clooney in New York City
John Lamparski/Getty Images
Amal und George Clooney in New York City
Amal und George Clooney bei der Met Gala 2018
John Lamparski/Getty Images
Amal und George Clooney bei der Met Gala 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de