Zwischen LeAnn Rimes (28) und Brandi Glanville fliegen wieder mal die Fetzen. Und das in aller Öffentlichkeit. Weil sie keine andere Möglichkeit hat, macht sie ihrem Ärger auf Twitter Luft.

Anlass für diese Hasstiraden ist das Schulprojekt ihres Sohnes Mason (7), der in seiner Schule seine Familie vorstellen soll. Aber statt seiner Mutter bat er Rimes, vor seiner Klasse zu singen, berichtet NY Daily News. Als Glanville das erfuhr, twitterte sie: „Es ist Mason`s Woche, seine Familie seiner Klasse vorzustellen. Das ist nicht dein Platz. Lass Eddie das Drehbuch lesen. Du bist nicht seine Mutter. RESPEKT!“ Kurz darauf ein neuer Kommentar: „Ich bat Eddie, dir zu sagen, dass ich denke, es ist äußerst unangemessen, dass du am Freitag vor der Klasse meines Sohnes singst. GRENZEN!“

Wie schade, dass Streitigkeiten zwischen den Geschiedenen immer auf dem Rücken der Kinder ausgetragen werden. Einzig Eddie Cibrian (37) lenkt ein, in dem er auf Glanvilles Tweet antwortet: „Es ist für uns alle Zeit, nach vorn zu schauen.“

Rachel Bilson, Schauspielerin
Getty Images
Rachel Bilson, Schauspielerin
LeAnn Rimes bei der Premiere von "König der Löwen"
Getty Images
LeAnn Rimes bei der Premiere von "König der Löwen"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de