Oh nein, nachdem bereits Nina Richel (17) in der ersten DSDS-Mottoshow mit einer dicken Erkältung auf die Bühne musste und Pietro (18) das letzte Mal auch nur mit Krücken seinen Auftritt absolvieren konnte und sich dieser Zustand auch in den nächsten sechs Wochen nicht ändern wird, hat es nun auch einen weiteren Kandidaten böse erwischt.

Ausgerechnet der DSDS-Arzt Marco Angelini (26) hat sich eine fiese Mandelentzündung eingefangen und muss behandelt werden. „Ich bin ziemlich angeschlagen und muss Antibiotika nehmen“, sagte er gegenüber SI online. Ist nun etwa auch sein Auftritt in Gefahr? „Momentan schone ich mich noch, aber bei den Gruppenproben am Freitag bin ich wieder dabei“, gab sich Marco zuversichtlich. Die Chance Deutschlands neuer Superstar zu werden, will er sich nicht entgehen lassen, denn, „wenn ich nicht auftrete, wird jemand für mich nachrücken“.

Er will auf keinen Fall, dass er wegen der Krankheit rausfliegt und strengt sich deshalb ganz besonders an. „Natürlich habe ich Angst rauszufliegen, aber wenn, dann werde ich es nicht auf die Krankheit schieben“, sagte er weiter. Hoffentlich ist er am Samstag wieder fit und kann so souverän wie immer seinen Auftritt meistern.

Gabby Rinne und Marco Angelini beim Dschungel-Abflug 2014 in Frankfurt
Getty Images
Gabby Rinne und Marco Angelini beim Dschungel-Abflug 2014 in Frankfurt
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de