Lange hat man nichts gehört von der ehemaligen Desperate Housewives Darstellerin Nicollette Sheridan (47). Nach ihrem Ausstieg bei den Housewives, blieben die großen Film- und Serienangebote aus.

Den Macher der Serie Marc Cherry (48), verklagte sie im vergangenen Jahr auf satte 20 Millionen Dollar, weil dieser sie angeblich am Set misshandelt haben soll. Als sie sich damals beim Sender deshalb beschwerte, wurde sie gefeuert und ihr Charakter Edie starb in der Serie nach einem Stromschlag.

Ende des Jahres zog sie die Anklage aber plötzlich wieder zurück. Die Gründe dafür sind nicht bekannt. Ob sie gelogen hat? Da kann man wohl nur mutmaßen. Teri Hatcher (46) soll sich damals ja auch über ihren Boss beschwert haben, nur hat sie ihren Job nicht verloren.

Nicollette scheint seit dem Rauswurf nicht vom Glück verfolgt gewesen zu sein. Erst kürzlich erholte sie sich von einem Reitunfall, der viele Therapien mit sich brachte. Laut IMDB, kann man sie bald in den Film "Honeymoon for One" sehen und für den Animationsfilm "Noah's Ark: The Beginning" lieh sie ihre Stimme.

Michael Bolton und Nicollette Sheridan
Getty Images
Michael Bolton und Nicollette Sheridan
Nicollette Sheridan
Getty Images
Nicollette Sheridan
Aaron Phypers und Nicollette Sheridan
Adriana M. Barraza/WENN
Aaron Phypers und Nicollette Sheridan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de