Es gehts langsam auf den Sommer zu und viele Frauen wollen ihre Bikini-Figur noch etwas verbessern, indem sie versuchen, noch schnell ein paar Kilos zu verlieren. Nicht so Mila Kunis (27). Nach dem Dreh zu Black Swan ist die Schauspielerin nun froh, endlich wieder zunehmen zu dürfen und das Leben einer Ballerina hinter sich lassen zu können. Denn um die Rolle zu bekommen, musste sie im Vorfeld einige Kilos abspecken und physisch topfit werden.

„Die Möglichkeit zu bekommen, eine Ballerina für fünf Monate darstellen zu dürfen, war toll – aber ich war wirklich froh, dieses Leben jetzt wieder hinter mir lassen zu können“, sagte Mila laut contactmusic.com, die sich selbst zu dünn findet. Obwohl die Vorbereitungen auf Black Swan sehr anstrengend für sie waren, fand sie die Herausforderung aber richtig gut. „Das Beste an der Sache war die Challenge, meinen Körper komplett verändern zu müssen.“

Während andere Frauen in Hollywood dem Magerwahn erliegen, hat Mila eine tolle Einstellung zu ihrem Körper und will ihn nach den Strapazen nun wieder verwöhnen und freut sich schon aufs Zunehmen. Eine mehr als gesunde Einstellung!

Brad Pitt, Schauspieler
Jason Kempin/Getty Images for Netflix
Brad Pitt, Schauspieler
Ashton Kutcher und Mila Kunis, Schauspieler
Jesse Grant/Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis, Schauspieler
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei dem "Breakthrough Prize"
Jesse Grant/ Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei dem "Breakthrough Prize"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de