Oh-oh! Hoffentlich meint sie das nicht ernst! Katie Price (32) ließ jetzt nämlich laut 3am in einem TV-Interview verlauten, dass sie gerne unterrichten würde. Doch was um alles in der Welt will Katie denn eigentlich den armen Kindern beibringen? Etwas ganz Lebensnotwendiges: den Preis des Ruhms! Ja, genau. Und wenn sich eine damit auskennt, dann doch Katie, oder?

„Wenn ich könnte, würde ich in Schulen gehen, und sagen, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Die Schönheits-Operationen, der Ruhm... Es ist einfach nicht so glamourös, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. Ich würde wirklich gerne in Schulen darüber sprechen und die Leute unterrichten“, erzählte sie. Na, ob sie sich da mal nicht ein wenig selbst überschätzt?

Vielleicht möchte Katie den Kindern ja gleich noch was über Hochzeiten, Ehe und Scheidungen beibringen? Denn da kennt sie sich ja auch extrem gut aus. Und von Hochzeiten kann sie auch einfach nicht genug bekommen, wie sie selbst zugab: „Ich könnte das 9-mal machen, 20-mal, bis ich den Richtigen finde – oder 40-mal von mir aus. Ich werde die Ehe niemals aufgeben!“ Na, da können wir ja noch einiges an Blitz-Ehen und Rosenkriegen von Katie erwarten...

Peter Andre und Katie Price im Februar 2009
Getty Images
Peter Andre und Katie Price im Februar 2009
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Kieran Hayler und Katie Price bei der Premiere von "Robocop"
Getty Images
Kieran Hayler und Katie Price bei der Premiere von "Robocop"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de