Gerade erst wurde bekannt, dass nach Pietro Lombardi (18) nun auch DSDS-Kandidatin Zazou (26) schmerzen im Fuß hat und gar nicht mehr richtig auftreten kann. Den Grund dafür kann sie sich selbst nicht erklären, denn schließlich hatte sie nur flache Schuhe an. Während nun also die süße Schweizerin mit Geh-Problemen zu kämpfen hat, sieht es bei einem ihrer Mitstreiter in dieser Sache schon wieder etwas besser aus.

Pietro, der sich erst während seines Heimaturlaubs den Fuß und das Bein eingipsen ließ, befreite sich nämlich selbstständig von seinem unliebsamen „Klumpen am Bein“. Schon bei seiner Ankunft in Köln war der Gips wieder ab. Aber warum das? „Der war zu eng“, meinte Pietro gegenüber RTL und machte kurzen Prozess und schnitt ihn einfach ab. Natürlich ging er noch einmal zum Arzt und hatte Glück. Ein neuer Gips musste nicht ran und so darf er seinen kaputten Fuß nun nur noch mit einer Schiene schützen und stützen. Einer Bühnenperformance bei der nächsten Show steht somit nichts mehr im Wege – hofft er... Ob das wohl für seine Gesundheit die richtige Entscheidung war?

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi
Getty Images
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de