Dass die eigentlich geplante DSDS-Autogrammstunde im Oberhausener Centro im absoluten Chaos endete, verbreitete sich im Netz wie Lauffeuer. Von den ursprünglich erhofften 4.000 Fans kamen 20.000. Die Folge waren Massenpanik und Verletzungen. Jetzt will die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren einleiten.

Derzeit ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen unbekannt. Laut Bild.de wurde eine Sonderkommission gebildet. Nur ein paar Wochen zuvor gab es im Duisburger Einkaufszentrum Forum eine Autogrammstunde mit dem ehemaligen DSDS-Kandidaten Thomas Karaoglan (18) alias „Der Checker“, die dann aber aufgrund von zu großem Andrang ebenfalls abgesagt werden musste. Und dennoch rechnete RTL nicht mit so einer Fanmasse im Centro. „Dass es dazu gekommen ist, tut uns furchtbar leid. Es war nicht abzuschätzen, dass so viele kommen. Wir werden überlegen, womit wir den verletzten Fans eine Freude machen können“, sagte RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer zum Boulevardmagazin. Auch die Centro-Mitarbeiter sind geradezu geschockt gewesen, dass es zu diesem Chaos gekommen ist. Eventmanager Marcus Remark erklärte dazu: „Ein uns angekündigtes Fanaufkommen von etwa 3000 bis 5000 Fans wäre mit unserem Sicherheitskonzept absolut beherrschbar gewesen.“

Durch die vielen angereisten Fans kam es aber zur Massenhysterie, rund 60 junge Leute wurden verletzt. Einige davon mussten sogar ins Krankenhaus. RTL-Sprecher Christian Körner berichtet: „Ein DSDS-Verantwortlicher des Senders ist heute Morgen in ein Krankenhaus mit betroffenen Fans gefahren, um sich persönlich ein Bild zu machen. Darüber hinaus sind wir dabei, mit den Eltern der betroffenen Fans Kontakt aufzunehmen, um ihnen Unterstützung anzubieten.“

Doch wer sind nun letztendlich die Schuldigen bei dem Vorfall? In einer Erklärung des Senders RTL heißt es zumindest: „Eine DSDS-Autogrammstunde im letzten Jahr wurde wegen großen Andrangs von rund 4000 bis 5000 Fans vorzeitig beendet. Diese Größenordnung hätte nach Angaben des Veranstalters gestern zu keinen Problemen geführt. Weder Sender noch Produzent waren oder sind Veranstalter.“

Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de