Es ist für jeden Star das absolute Highlight, wenn er seine Hand- und Fußabdrücke im Gehweg vor dem „Grauman's Chinese Theatre“ in Los Angeles verewigen kann. Zahlreiche Prominente drückten ihre Extremitäten bereits in den nassen Zement, um ihre Abdrücke für die Ewigkeit festzuhalten.

Jetzt durfte sich auch Helen Mirren (65) diesen Spaß erlauben. Zusammen mit ihrem Co-Star aus dem Film „Arthur“, Russell Brand (35), kniete sie beim schönsten Wetter in Los Angeles nieder und genoss es sichtlich, ihre Hände in den „Matsch“ zu drücken. Bei den Füßen bekam sie dann etwas Hilfe, damit nicht auch noch ihr Popo einen Abdruck im Zement hinterlässt. Doch was müssen wir denn da sehen? Russell knutscht doch tatsächlich fremd und drückt Helen einen Schmatzer auf die Wange. Ehefrau Katy Perry (26) dürfte das wohl weniger schlimm finden, denn Helen ist dann doch etwas zu alt für ihren Liebsten. Außerdem kann so ein Küsschen unter Kollegen und Freunden wohl kaum verwehrt werden.

Wer als nachprüfen möchte, ob seine Hände genauso groß wie die von Helen Mirren sind, der muss einfach nur nach Hollywood reisen und die Abdrücke suchen.

Helen Mirren, Schauspielerin
Rich Fury / Getty Images
Helen Mirren, Schauspielerin
Helen Mirren bei der 68. Berlinale
Pascal Le Segretain / Staff / Getty Images
Helen Mirren bei der 68. Berlinale
Heike Makatsch, Elle Fanning, Helen Mirren, Iris Berben und Wotan Wilke Moehring
JOHN MACDOUGALL / Kontributor / Getty Images
Heike Makatsch, Elle Fanning, Helen Mirren, Iris Berben und Wotan Wilke Moehring
Helen Mirren bei einer Premiere in Los Angeles
Rich Fury / Getty Images
Helen Mirren bei einer Premiere in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de