Verona Pooth (42) und ihr Babybäuchlein waren ja wirklich nicht zu übersehen. Und die werdende Mama sah wirklich gut aus. Doch bei dieser runden Kugel kann es ja gar nicht mehr so lange dauern, bis der Nachwuchs schlüpft, oder Frau Pooth?

„In sechs bis acht Wochen ist es soweit“, verrät sie. Und da weiß man doch auch schon, was es wird, nicht wahr? „Ich wollte mich ja eigentlich überraschen lassen, aber auf den Ultraschallbildern war es nicht mehr zu übersehen. Es wird ein Junge.“ Sohn Diego (7) bekommt also ein kleines Brüderchen zum Spielen.

Aber Diego hat dann nicht nur einen, dem er den Schnuller klauen kann, sondern darf sogar bei der Namensgebung ein Wörtchen mitreden. „Das Baby bekommt auf jeden Fall wieder einen Latino-Namen. Derzeit sind sechs Namen im Rennen. Am liebsten würde ich den Namen nehmen, den Diego am besten findet“, sagte sie im Interview mit bunte.de. Gatte Franjo Pooth (41) scheint aus der Diskussion ja völlig ausgeschlossen zu werden. Welcher Name dem Kleinen allerdings für sein Geschwisterchen vorschwebt, ist leider noch unklar.

Caroline Beil und Verona Pooth bei der Goldenen Kamera 2006
Andreas Rentz / Getty
Caroline Beil und Verona Pooth bei der Goldenen Kamera 2006
Verona und Franjo Pooth bei der Goldenen Kamera 2017 in Hamburg
Andreas Rentz / Staff / Getty Images
Verona und Franjo Pooth bei der Goldenen Kamera 2017 in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de