Amanda Seyfried (25) hat eine ungewöhnliche Vorliebe: Sie liebt tote Tiere! Aber nur, wenn sie fachgerecht ausgestopft sind, versteht sich.

Wie die Schauspielerin dem Daily Express mitteilte, steht sie auf plüschige Freunde, die sie nicht füttern, sondern abstauben muss. „Ich liebe gut ausgestopfte Tiere, das ist wie Kunst. Viele Menschen glauben, dass das komisch ist, aber ich weiß nicht, warum.“ In London besorgte sie sich kürzlich erst ihr neuestes Schmuckstück, ein kleines Pferd namens Antoine, das im Alter von drei Wochen verstarb. „Gerade wird es zu mir nach Los Angeles geliefert und es wird der neue beste Freund meines Hundes Finn, sofern er nicht versucht, es zu fressen.“

Amandas makabre Tierliebe schreckt also nicht einmal vor einem toten Baby-Pony zurück, aber ihr Hobby scheint ihr sehr viel Freude zu machen.

Schauspielerin Amanda Seyfried bei der "Gringo"-Premiere
Frederick M. Brown/Getty Images
Schauspielerin Amanda Seyfried bei der "Gringo"-Premiere
Amanda Seyfried, Schauspielerin
Frederick M. Brown/Getty Images
Amanda Seyfried, Schauspielerin
Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017
Samir Hussein/Getty Images for Armand De Brignac
Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de