Hugh Laurie (51) ist ja den meisten eher als sarkastischer TV Doc, alias Dr. House, bekannt, doch der Brite hat noch ganz andere Talente. Denn wer hätte gedacht, dass Hugh ein richtig toller Musiker ist. Die Musik ist nämlich Hughs geheime Leidenschaft und jetzt hat er sogar ein Album veröffentlicht, auf dem er sein Können zeigt.

Und auf „Let them Talk“ ist nicht nur Hugh vertreten, sondern auch ein paar andere bekannte Gesichter, wie zum Beispiel der legendäre Tom Jones (70). Doch eine Kollaboration hat Hugh ganz besonders bewegt. Denn sein großes Vorbild, Dr. John (70), ein amerikanischer Sänger und Songwriter, hat auch sofort zugestimmt mit ihm an einem Track zu arbeiten und da war Hugh dann völlig aus dem Häuschen.

„Ich bekam fast einen Herzinfarkt, als er direkt zugestimmt hat. Nach der Session bin ich erst mal in mein Auto und habe einfach da gesessen und geheult!“, erzählte er dem Guitar Aficionado Magazine. Doch warum vergoss der Comedien denn da so viele Tränen? „Ich konnte einfach nicht glauben, dass ich mit einem meiner Helden wirklich spielen durfte und dass es so wunderschön war!“ Ganz schön putzig, oder? Hier könnt ihr euch eine kleine Kostprobe seiner Platte anhören:

Hugh LaurieWENN
Hugh Laurie
Hugh LaurieFayesVision/WENN.com
Hugh Laurie
Hugh LaurieWENN
Hugh Laurie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de