Nick Carter (31) ist heute um 16:00 Uhr am Berliner Flughafen Tegel gelandet. Promiflash hat den süßen Backstreet Boy dort getroffen. Er stieg gut gelaunt aus dem Flieger, der grad aus London kam, und begrüßte seine Fans, die zahlreich erschienen waren, um ihr Idol einmal aus der Nähe zu sehen.

Nick sorgte für den ersten Lacher, als er sich kurz zeigte, lächelte, winkte und dann erstmal auf dem stillen Örtchen verschwand. Doch dann entlohnte er seine Fans für das Warten und gab seelenruhig Autogramme und ließ sich geduldig mit ihnen ablichten - Berührungsängste: Fehlanzeige!

Der Sänger wirkte entspannt und gut gelaunt, wie lange dieser Zustand allerdings anhalten wird, ist fraglich, denn auf den Blondschopf wartet in Deutschland ein strammer Terminplan. Am Samstag wird er bei Wetten, dass..? auftreten und am kommenden Montag hier in Berlin. Insgesamt gibt er vier exclusive Deutschland-Konzerte. Am 03. Juni 2011 veröffentlicht Nick dann sein mittlerweile zweites Solo-Album „I'm Taking Off“. Die erste Single „Just One Kiss“ erscheint schon morgen. Hier könnt ihr euch jetzt die Videos von Nicks Ankunft in Berlin, seiner spontanen Autogrammstunde und unsere umfangreiche Fotogalerie ansehen.

Nick Carter in Hollywood
Getty Images
Nick Carter in Hollywood
Aaron Carter bei den Project Angel Food's Angel Awards 2017
Getty Images
Aaron Carter bei den Project Angel Food's Angel Awards 2017
Aaron Carter im Januar 2012
Getty Images
Aaron Carter im Januar 2012
Aaron Carter im April 2017
Getty Images
Aaron Carter im April 2017
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Getty Images
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Nick Carter, Brian Littrell und Howie D. bei der Sugar Factory American Brassiere in Chicago
Jeff Schear/Getty Images for Sugar Factory
Nick Carter, Brian Littrell und Howie D. bei der Sugar Factory American Brassiere in Chicago


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de